parallax background
 

Compliance


Beim Experten für Cyber-Versicherungen

Welche Zulassungen haben wir?

An welche Richtlinien, Vorschriften, Normen und Grundsätze halten wir uns?

 

 

Eine Übersicht


Hier zeigen wir Ihnen eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Compliances die uns prägen und auf deren Grundlage wir unsere eigenen Standards ausgearbeitet haben. So schaffen wir es Transparenz, Neutralität und die Stärkung eigener fachlicher Kompetenzen in unserer Beratung unter einen Hut zu bringen.

Klicken Sie für tiefergehende Informationen zu den einzelnen Themen bitte einfach auf den passenden Themenpunkt.

 
 
 
 
 
 
 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie direkt unseren Vergleichsrechner.


Cyber-Versicherung: Schützen Sie Ihre IT ab 200€/Jahr!

 
parallax background
 

Unsere Zulassungen

Der Beruf des Versicherungsmaklers ist Zulassungspflichtig, es muss die Sachkunde nachgewiesen werden.

Wir sind Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 Gewerbeordnung sowie Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs. 1 Gewerbeordnung.

Was einen Versicherungsmakler dabei noch ausmacht und wie sich dieser von anderen Formen der Versicherungsvermittlung abgrenzt erfahren Sie hier: Der Versicherungsmakler steht als einzige Versicherungsvermittlerform auf der Seite der Kunden und nicht auf der Seite der Versicherungen.

 

 

„Initiative gut beraten“

Die „Initiative gute beraten“ ermöglicht Versicherungsmaklern die Durchführung von Fortbildungsstunden, deren transparenten Nachweis und somit die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung  (siehe Gesetz zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie).

Da uns unsere Weiterbildung und die ständige Erweiterung unserer Expertisen sehr wichtig sind, nehmen wir gerne an dieser Initiative teil.

 
 
 

 

Wir sind Mitglied bei der Allianz für Cyber-Sicherheit.


Eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Wir waren einer der ersten Makler überhaupt die sich dem Thema Cyber-Versicherung angenommen haben und die große zukünftige Bedeutung für unsere Gesellschaft, vorallem in Deutschland mit seiner wertvollen KMU-Struktur, erkannt haben. Wir sind daher als erster Makler stolzes Mitglied der Allianz für Cyber-Sicherheit gewesen und freuen uns sehr über die stetig steigende Zahl der Mitglieder.

 

 

Unsere Expertisen und Know-How als Versicherungsmakler

 

Ein Auszug unserer Studiengänge, Ausbildungen, Zertifizierungen und Fortbildungen.

 

Transparenz ist uns wichtig.
Sie sollen daher wissen was uns zur vertrauensvollen Beratung mit Ihnen befähigt.
Wir versprechen Ihnen, dass wir Aktualität, Know-How-Breite und Ganzheitlichkeit ernst nehmen und der weitere Wissensaufbau bei uns ein großer Baustein unserer Tätigkeit ist.

 

Unsere Ausbildungen & Studienabschlüsse

Das Studium oder die Ausbildung stellt die Grundlage dar und schafft ebenfalls Diversität. Das sind unsere Abschlüsse:


  • Betriebswirtschaft B.Sc. (Universität zu Köln)
  • Versicherungsfachwirt
  • Versicherungsfachmann
  • Versicherungskauffrau
  • Bürokauffrau
  • Versicherungskaufmann

Weiterbildungen

Weiterbildungen und Zertifizierungen sind für uns größere und intensive Kurse zu größeren Themenbereichen. Eine Auswahl haben wir Ihnen hier zusammengestellt:


  • Zertifizierte*r Nachhaltigkeits-Berater*in
  • Gewerbespeziallist
  • Experte private Krankenversicherung
  • Cyberversicherungen für KMU
  • Experte betriebliche Altersvorsorge (DMA) = Deutsche Maklerakademie
  • Offene und geschlossene Fonds
  • Asset Allocation . Mit systematischer Vermögensaufteilung zur Erfolg
  • Vermögensaufbau und Börse
  • Erben und Schenken – Mit Sicherheit steuerliche Vorteile
  • Private Equity – Beteiligungen für Privatanleger
  • Kundenkommunikation
  • Kommunikation am Telefon
  • Schadenbearbeitung bei Versicherungen
  • ...

Fortbildungen

Laufende Fortbildungen und sog. Fortbildungspunkte sind in unserer Branche vorgeschrieben. Oftmals geht es um Produktneuerungen, Neuheiten einzelner Versicherungsgesellschaften oder Anforderungen einzelner Branchen. Wir nehmen bei deutlich überdurchschnittlichen vielen Kursen teil und teilen das Wissen auch im Team. Eine Auswahl (keine Vollständigkeit) haben wir Ihnen hier zusammengestellt:


  • Wie Ihre Kunden gegen Folgen von Cyberattacken nicht chancenlos sind (Cyberversicherung)
  • Betriebliche Krankenversicherung: Betriebliche Gesundheitsförderung, Mitarbeiter Benefit und Nachhaltigkeitstestat - Eine gute Lösung für jeden Betrieb
  • Betriebliche Pflegeversicherung - Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
  • bAV 2022 – kleine Veränderungen können Großes bewirken!
  • Das Handwerk richtig versichern
  • Für die Sicherheit Ihres Fuhrparks - Flottenversicherung
  • Transportversicherung
  • Verschiedene Branchenlösungen der Betriebshaftpflicht
  • Die Managerhaftpflicht
  • Neuerungen in der Schadenversicherung
  • Neuerungen in der Krankenversicherung
  • Neuerungen in der Lebensversicherung
  • Ruhestand von Medizinern absichern
  • Arbeitskraft von Medizinern absichern
  • Krankenversicherug / Pflegeversicherung
  • Jungmediziner: Sicherheit von heute für Ärzte von morgen
  • Einkommensabsicherung neu gedacht
  • Zeitgemäße Gestaltung einer GGF-Versorgung mit Tantiemeumwandlung
  • BU und Altersvorsorge für Juristen und Ökonomen
  • Rentenlücken identifizieren und schließen
  • Private Ausgaben des Unternehmers zur Betriebsausgabe machen
  • Existenzielle Risiken erkennen und versichern
  • Die Unfallversicherung - Invaliditätsgrade, Gliedertaxe und Progression richtig bewerten
  • und viele mehr...

 

 

 
 

Nachhaltigkeitsverordnung

Wir befolgen die Nachhaltigkeitsverordnung der EU und klären mit unseren Kunden Ihre Nachhaltigkeitspräferenzen bei Anlageprodukten. Im Rahmen dessen klären wir unsere Kunden über die sog. ESG-Kriterien auf und treffen die Auswahl der angebotenen Anlageprodukte anhand der Präferenzen des Kunden und den dazu passenden Produkten mit entsprechenden Zertifizierungen. Grundlage sind hierbei die von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Zertifizierungen durch externe Prüfungsinstitutionen (bspw.: Zielke Research Consult GmbH).

 
 

Um hier auch seriös beraten zu können, haben wir unserer Leitlinie folgend uns entsprechend fortgebildet und sind nun zertifizierter Nachhaltigkeitsberater.

 
 

Darüber hinaus haben wir uns eigene Nachhaltigkeitskriterien für unseren Betrieb als Versicherungsmakler auferlegt.

 

Das bedeutet Verantwortung und Nachhaltigkeit bei uns

 

Bei der CyberShield dreht sich alles um die existenzielle Absicherung von Betrieben gegen das Cyberrisiko. Damit übernehmen wir eine hohe gesellschaftliche Verantwortung. Wir handeln mit Weitsicht im Interesse unserer Kunden und setzen dabei auf eine partnerschaftliche sowie langfristige Zusammenarbeit mit Ihnen.

Verantwortung als Arbeitgeber heißt Arbeitgeber der Zukunft zu sein

Das Wohlergehen der Mitarbeiter ist nicht nur wirtschaftlicher Erfolgsfaktor, sondern gesellschaftliche Verpflichtung. Wir sorgen für ein mitarbeiterfreundliches, gesundes Arbeitsumfeld und eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Die Möglichkeit zum Homeoffice trägt dabei nicht nur zur Balance jedes Einzelnen bei, sondern reduziert auch Arbeitswege und damit den Energieverbrauch.

Zusätzlich schaffen wir durch Digitalisierung und  unsere innovativen Ansätzen, nicht nur einen modernen, sondern auch langfristigen und sicheren Arbeitsplatz. Von unserer langfristigen und nachhaltigen Denkweise profitieren somit nicht nur Kunden und Geschäftspartner, sondern auch insbesondere unsere Kollegen.

Verbindliche Werte für die wir ausgezeichnet worden sind.

Im Umgang mit unseren Kunden sehen wir den „GDV* Verhaltenskodex für den Vertrieb“ als verbindlich an. Ebenso beraten wir nach den objektiven Standards von Finanztest der Stiftung Warentest.
Darüber hinaus haben wir uns als Team mit einem gemeinsamen Werteverständnis zusammengefunden:

  • Transparenz,
  • Fairness,
  • Ehrlichkeit,
  • Authentizität und Menschlichkeit,
  • absolute Versicherungsunabhängigkeit,
  • verständliche Beratung auf Augenhöhe und
  • keine Abhängigkeit von Abschlussprovisionen.

So können wir Ihnen beste Beratung in ihrem Sinne garantieren. Mit dieser Vertrauensbasis freuen wir uns nicht nur auf zufriedenen Kunden und Freude an der Beratung, sondern auch auf eine langfristige und ganzheitliche Zusammenarbeit.

Intelligente Ressourcennutzung.

Zu nachhaltigem Wirtschaften gehört ein durchdachter Ressourcenverbrauch. Bei Anschaffungen achten wir auf wiederverwertbare Verbrauchsmaterialien. Soweit möglich, bevorzugen wir dabei regionale Anbieter. Verschwendung vermeiden wir konsequent. Damit schonen wir die Umwelt.

Wir setzen seit Gründung des Unternehmens auf digitale Verwaltung und das papierlose Büro. Hierzu bedarf es neben dem Einsatz digitaler Möglichkeiten auch schlanke und durchdachte Prozesse, an denen wir stetig weiter arbeiten. Wir sind stolz, einer der ganz wenigen Versicherungsmakler ohne große Aktenschränke zu sein.

Auch bei der Kundenberatung können wir bereits eine komplette Onlineberatung ermöglichen und so die Fahrwege reduzieren. Da wir aber auch sehr die persönliche Begegnung schätzen, bestreiten wir, sofern möglich, die Fahrwege zu Ihnen auch mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Unsere Webserver laufen bereits klimaneutral. Unsere Endgeräte werden weitestgehend mit erneuerbaren Energien betrieben. Bei der Verwendung weiterer Tools versuchen wir mit den Anbietern den Weg zur Klimaneutralität der Cloud-Strukturen voranzutreiben, indem wir die Anforderung hierzu kommunizieren und die Entwicklung beobachten.

 

 

DIN 77235:

Finanz- und Risikoanalyse für Freiberufler, Gewebetreibende, Selbstständige und KMUs

„Diese Norm legt ein standardisiertes Verfahren für die Analyse kleiner und mittlerer Unternehmen, von Vereinen sowie von Freiberuflern und Gewerbetreibenden (im Weiteren zusammenfassend als Organisationen benannt) im Hinblick auf Finanzen (wie Liquidität, Finanzierungen, Investitionen, Kapital und Rücklagen) und Risiken (wie Haftungs-, Ausfall- und Substanzrisiken) fest. Die Analyse hat das Ziel, objektiv messbare und aus dem individuellen Bedarf abgeleitete Ergebnisse zu erzeugen, die die Grundlage für auf die jeweilige Situation der Organisation ausgerichtete Handlungsempfehlungen bilden sollen. Eine Analyse nach dieser Norm fußt auf den für die Durchführung erforderlichen Daten der jeweils untersuchten Organisation und ermittelt seine Risiken und Notwendigkeiten sowie die finanziellen Bedarfe. Die Norm legt fest, welche Daten im Rahmen der Analyse erhoben werden müssen. Die Analyse ist auf eine breite Betrachtung relevanter Themen angelegt, verzichtet jedoch bei den einzelnen Themen bewusst auf einen hohen Detaillierungsgrad. … Die Analyse nach dieser Norm liefert Grundlagen für die mögliche sich anschließende Beratung.“

Quelle: DIN

 

 

Erfahren Sie mehr

Kooperation & Partnerschaft 35

Über uns

Kooperation & Partnerschaft 36

Maklertum & Unabhängigkeit

Kooperation & Partnerschaft 23

Wie wir arbeiten

 
 
 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie direkt unseren Vergleichsrechner.


Cyber-Versicherung: Schützen Sie Ihre IT ab 200€/Jahr!